Ferienaktion

In Rahmen von „tschamp“, dem Ferienprogramm der Stadt Augsburg haben wir im Jugendzentrum Villa mit Kindern Pflanztöpfe bemalt. Anschließend konnten sie ihre Töpfe mit unseren selbst gezogenen Tomaten bepflanzen. … weiterlesen

Pflanzenflohmarkt

Zusammen mit dem Mehrgenerationentreff Hochfeld veranstalten wir am 10. Mai 2019 ab 15:30 Uhr einen Pflanzenflohmarkt. Wie jedes Jahr haben wir reichlich gesät und die Tomaten,- Paprika- oder Kürbispflänzchen sind herangewachsen. Wir geben gerne gegen Spende etwas von unseren Schätzen ab. … weiterlesen

Featured Video Play Icon

Lammfleisch aus der Region

Auf Einladung des Landschaftspflegeverbandes Augsburg hat das Radio Reese Team an einer Verkostung von Lammgerichten im Wirtshaus Riegele teilgenommen und dabei dieses schöne Video erstellt. Was es weiter mit der eingetragenen Marke »Lechtal Lamm« auf sich hat, ist im Video zu erfahren. Zu Wort kommen Nicolas Liebig vom Landschaftpflegeverband, Sebastian Priller von der Brauerei Riegele, Josef Unertl vom Wirtshaus Riegele, der Schäfer Christian Hartl und der Umweltreferent Reiner Erben. … weiterlesen

Projekt N

Mit sichtlichem Stolz haben die Jugendlichen von Radio Reese eine Auszeichnung für ihr innovatives und wirksames Engagement für eine nachhaltige Entwicklung entgegen genommen. Der Wettbewerb „Projekt Nachhaltigkeit“ richtet sich an Initiativen und Projekte, die zukunftsgerichtet für Nachhaltigkeit wirken und einen Beitrag zur Umsetzung der globalen UN-Entwicklungsziele in unserer Gesellschaft leisten. Die Jury wählte die Projekte und Initiativen nach Kriterien wie Wirkung, Originalität, Vernetzung und Transformationscharakter aus. 96 Projekte wurden in der RENN.Süd-Region Bayern und Baden-Württemberg im Jahr 2018 eingereicht. Zehn … weiterlesen

Faires Outfit

Ein weiterer Radio Reese Podcast befasst sich mit Nachhaltigkeit. Beim Umweltcampus 2018 ist mit Mädchen von 11 bis 14 Jahren bei einem Textil-Upcycling-Workshop dieses Produkt entstanden. Ein Kooperationsprojekt mit der Umweltstation Augsburg und der Arbeitsgemeinschaft Augsburger Frauen. … weiterlesen

Featured Video Play Icon

myDemokratie! – Die Lange Nacht

Zusammen mit dem Bezirksjugendring Schwaben wollten wir am 15. September 2018 zeigen, dass Demokratie Spaß machen kann und überhaupt nicht langweilig ist. In der Stadtbücherei Augsburg gab es 60 Mitmachangebote von über 30 Organisationen. Über 800 vorwiegend junge Leute haben während der Langen Nacht diskutiert, gebastelt, Musik produziert, sich informiert, getanzt und gefeiert. Das Video über die Lange Nacht der Demokratie wurde von unserer Jugendgruppe Radio Reese im Rahmen eines Volunteerprogramms produziert. Herausgeber und Medienpartner ist studio a UG/ a3kultur. … weiterlesen

Radfahrtrainerinnen

Im letzten Sommer haben wir wieder Trainerinnen ausgebildet. Mehrere Frauen konnten an Seminaren teilnehmen und anschließend bei einem Kurs hospitieren. Das Ganze fand im Gemeindezentrum der Landeskirchlichen Gemeinschaft und dem ansgrenzenden Prinz-Karl-Areal statt. Nach der Ausbildung trafen sich die Trainerinnen individuell mit einer Fahrradanfängerin, um mit ihr im Straßenverkehr zu üben oder Fahrradausflüge zu unternehmen. Zeit und Ort konnten sie dabei selbst bestimmen. Die Aktion wurde von uns dokumentiert, um daraus ein Handout für Radfahrtrainerinnen zu erstellen. Broschüre »Auf-die-Pedale«Herunterladen … weiterlesen

Featured Video Play Icon

Hörcollage myZukunft

Bei der «Langen Nacht der Demokratie 2018» sind mit Unterstützung der Rapperin Sophie Te tolle Tonaufnahmen für eine Hörcollage entstanden. Als Special Guest ist der afghanische Künstler Pouya zu hören. Der erste Teil der Hörcollage gibt das Geschehen im Workshop wieder. Die jungen Leute konnten mit Textpassagen und Begriffen aus den Songs von Pouya arbeiten sowie mit Auszügen aus den Zukunftsleitlinien der Stadt Augsburg. Sie handeln von Krieg, Heimat, Jugend und Zukunft. Im zweiten Teil der Collage ist der zum … weiterlesen

Apfelsaft in der Box

Nahezu jeder Apfelbaumbesitzer, den wir in diesem Jahr getroffen haben, hat über seine vollen Bäume gestöhnt. »Wohin mit dem Obst?« Wir konnten abhelfen. Mit Leitern, Kisten und Säcken bepackt zogen wir durch die Gärten und verfrachteten die gepflückten Äpfel anschließend zu einer Obstpresse in Batzenhofen. Dort kann man sich für kleines Geld und mit ein wenig Eigenarbeit den Saft nicht nur pressen, sondern auch gleich sieden und in die praktischen Bag-in-Box-Behälter abfüllen lassen. Unsere Früchte waren im Handumdrehen verarbeitet und … weiterlesen