Radfahrtrainerinnen

Im letzten Sommer haben wir wieder Trainerinnen ausgebildet. Mehrere Frauen konnten an Seminaren teilnehmen und anschließend bei einem Kurs hospitieren. Das Ganze fand im Gemeindezentrum der Landeskirchlichen Gemeinschaft und dem ansgrenzenden Prinz-Karl-Areal statt. Nach der Ausbildung trafen sich die Trainerinnen individuell mit einer Fahrradanfängerin, um mit ihr im Straßenverkehr zu üben oder Fahrradausflüge zu unternehmen. Zeit und Ort konnten sie dabei selbst bestimmen. Die Aktion wurde von uns dokumentiert, um daraus ein Handout für Radfahrtrainerinnen zu erstellen. Bröschüre »Auf-die-Pedale«Herunterladen … weiterlesen

Wettbewerb Projekt Nachhaltigkeit

Radio Reese ist einer der 40 Preisträger 2018 im Wettbewerb im Wettbewerb der RENN in Kooperation mit dem Rat für Nachhaltige Entwicklung. Mit ihrem Podcast haben die Jugendlichen ein akustisches Vermächtnis für das Kreativquartier, das 2019 einer Wohnbebauung weichen muss, geschaffen. Sie haben sich intensiv mit dem Zusammenleben im Stadtteil auseinander gesetzt und Kreative dazu motiviert, sich mit dem eigenen Schaffen mehr in den Stadtteil hinein zu bewegen. Aus diesem Impuls heraus entstand zusammen mit Künstler*innen ein neues Angebot in … weiterlesen

Coming soon: Radfahrkurse

Am 3. Mai 2018 starten wir wieder mit einem Training. Geübte Radfahrerinnen können sich von uns während eines Seminars und einer Kurshospitation ausbilden lassen. Nach der Ausbildung treffen sie sich individuell mit einer Fahrradanfängerin, um mit ihr im Straßenverkehr zu üben oder Fahrradausflüge zu unternehmen. Die Aktion wird von uns dokumentiert, um daraus ein Handout für Radfahrtrainerinnen zu erstellen. Zeitlicher Rahmen Seminar für Radfahrtrainerinnen: 03.05.2018, 16 – 19 Uhr Mögliche Hospitationstermine während eines Radfahrkurses für Migrantinnen und geflüchtete Frauen: 8., … weiterlesen

Fahrräder für die Ottostraße

Pünktlich zum Frühlingsanfang hat das Werkstattteam drei kleine Fahrräder flott gemacht. Mit tatkräftiger Unterstützung von Sakhi konnten die Räder auf zwei Fahrradanhängern verstaut werden. Danach ging es als Kolonne quer durch die ganze Stadt. Ziel war die Gemeinschaftsunterkunft Ottostraße. Dort leben viele Familien. Gerade die etwas kleineren Räder werden immer gebraucht.

myDemokratie! Volunteerprogramm

Zusammen mit dem Bezirksjugendring Schwaben und anderen Partner*innen bereiten wir zum 15. September einen Jugendkongress als »Lange Nacht der Demokratie« in der Neuen Stadtbücherei vor. Diese Veranstaltung, die sich an Jugendliche und junge Erwachsene wendet, wird Demokratie mit einem ungewöhnlichen Format erfahrbar machen. Es geht um Partizipationsmöglichkeiten für Jugendliche. Sie sollen Demokratie mitgestalten und ihre eigene Rolle in der Stadtgesellschaft finden. Daran geknüpft ist das Volunteerprogramm »myDemokratie!«, bei dem Jugendliche mit und ohne Fluchthintergrund befähigt werden, sich sowohl an der … weiterlesen