Am Drei-Auen-Bildungshaus

Das Drei-Auen-Bildungshaus bildet einen zentralen Mittelpunkt für Augsburg Oberhausen. Am 13. September fand dort im Rahmen eines Nachbarschaftsfestes eine erneute Graffitiaktion von dem Verein „Die Bunten“ in Kooperation mit den Augsburger Stadtwerken statt. Kinder und Jugendliche konnten ein Trafohäuschen bemalen. Wir haben die Aktion filmisch gegleitet. Über seine Funktion als Grundschule hinaus bietet das Bildungshaus eine Fülle stadtteilorientierter Nutzungsmöglichkeiten. So gibt es einen Bürgertreff für Arbeitskreise, Initiativen und Erwachsenenbildung sowie ein Internet-Café als Stützpunkt der offenen Jugendarbeit. Durch die Öffnung … weiterlesen

Straßenkunst am Paul-Ben-Haim-Weg

Die Grünanlage in der Nähe der Schöpplerstraße am Steg zum Plärrergelände ist ab sofort um eine Attraktion reicher. Junge Künstler*innen haben mit Unterstützung des Graffitivereins »Die Bunten« das Trafohäuschen der Stadtwerke verschönert. Einen ganzen Tag lang haben sie daran gearbeitet und vier Motive gesprayt: Energie, Wasser, Mobilität und Blick auf die Stadt. Projekleiter war der Künstler SHADE. … weiterlesen

Hallerausstellung eröffnet

Seit dem 21. Juli gibt es am Oberhauser Bahnhof einen neuen Attraktionspunkt. Die Dauerausstellung über den berühmten Fußballer aus Augsburg ist installiert. Bei einem großen Fest, das wir am 80. Geburtstag von Helmut Haller gefeiert haben, waren die Familie Haller, ehemalige Teamkollegen des FCA und Politikprominenz vertreten. … weiterlesen

Wortblasen

Mit Kindern aus dem Hort des Drei-Auen-Bildungshauses in Oberhausen haben wir Begriffe aus dem Fußball für Wortblasen gestaltet. Sie fließen später in die Gesamtausstellung über das Leben des Fußballers Helmut Haller am Oberhauser Bahnof ein. … weiterlesen

Ferienaktion

In Rahmen von „tschamp“, dem Ferienprogramm der Stadt Augsburg haben wir im Jugendzentrum Villa mit Kindern Pflanztöpfe bemalt. Anschließend konnten sie ihre Töpfe mit unseren selbst gezogenen Tomaten bepflanzen. … weiterlesen

Die Vielen

Pareaz hat sich der Kampagne ERKLÄRUNG DER VIELEN angeschlossen. Das in Berlin gegründete Bündnis macht sich für die Freiheit der Menschen, des Denkens und insbesondere für die Freiheit der Kunst stark und wendet sich gegen rechte Hetze. Das Symbol „der Vielen“ ist eine golden-glitzernde Rettungsdecke. Privatpersonen, Künstler*innen, Autor*innen, Kulturleute und Mitwirkenden sind aufgerufen die ERKLÄRUNG DER VIELEN mit ihrem Namen zu unterstützen. Darin heißt es: „In der jüngsten Vergangenheit wird der Ton in den gesellschaftlichen Debatten schärfer. Auch in Deutschland … weiterlesen

Pflanzenflohmarkt

Zusammen mit dem Mehrgenerationentreff Hochfeld veranstalten wir am 10. Mai 2019 ab 15:30 Uhr einen Pflanzenflohmarkt. Wie jedes Jahr haben wir reichlich gesät und die Tomaten,- Paprika- oder Kürbispflänzchen sind herangewachsen. Wir geben gerne gegen Spende etwas von unseren Schätzen ab. … weiterlesen

Bring‘ den Haller auf den Platz!

Das Quartiersmanagement Oberhausen hat uns angefragt, ob wir an einem Ausstellungsprojekt über den berühmten Augsburger Helmut Haller mitwirken möchten. Klar, wir machen mit. Als Ausstellungsfläche wird der Glaskasten zum Treppenhaus der Tiefgarage am Helmut Haller Platz genutzt. Augsburger FCA-Fans gestalten eine Seite des Glaskastens. Ihre Motive lassen wir auf Folien drucken, die an die Scheiben geklebt werden. Die Rückseite des Glaskastens werden wir mit einer Kindergruppe gestalten. Dabei greifen wir die ein oder andere Anekdote aus dem Leben Hallers auf … weiterlesen

Featured Video Play Icon

Lammfleisch aus der Region

Auf Einladung des Landschaftspflegeverbandes Augsburg hat das Radio Reese Team an einer Verkostung von Lammgerichten im Wirtshaus Riegele teilgenommen und dabei dieses schöne Video erstellt. Was es weiter mit der eingetragenen Marke »Lechtal Lamm« auf sich hat, ist im Video zu erfahren. Zu Wort kommen Nicolas Liebig vom Landschaftpflegeverband, Sebastian Priller von der Brauerei Riegele, Josef Unertl vom Wirtshaus Riegele, der Schäfer Christian Hartl und der Umweltreferent Reiner Erben. … weiterlesen

Projekt N

Mit sichtlichem Stolz haben die Jugendlichen von Radio Reese eine Auszeichnung für ihr innovatives und wirksames Engagement für eine nachhaltige Entwicklung entgegen genommen. Der Wettbewerb „Projekt Nachhaltigkeit“ richtet sich an Initiativen und Projekte, die zukunftsgerichtet für Nachhaltigkeit wirken und einen Beitrag zur Umsetzung der globalen UN-Entwicklungsziele in unserer Gesellschaft leisten. Die Jury wählte die Projekte und Initiativen nach Kriterien wie Wirkung, Originalität, Vernetzung und Transformationscharakter aus. 96 Projekte wurden in der RENN.Süd-Region Bayern und Baden-Württemberg im Jahr 2018 eingereicht. Zehn … weiterlesen