Radio Reese

Radio Reese ist ein Podcast- und Videokanal mit Reportagen über Menschen, die in ihrem Stadtteil künstlerisch und sozial tätig sind. Junge Leute mit und ohne Fluchterfahrung haben in unserem Verein die Möglichkeit, sich an Medienprojekten zu beteiligen.

Radio Reese wurde gefördert von der Robert Bosch Stiftung, dem Sozialreferat & dem Büro für Migration, Interkultur und Vielfalt der Stadt Augsburg, dem Bayerischen Jugendring und dem Fonds Soziokultur. Radio Reese hat den Sparkassenpreis Frischer Wind gewonnen und wurde als Projekt Nachhaltigkeit ausgezeichnet.

>> Zum Podcast und Projektblog: www.radio-reese.de

Beim Lab30

Das Radio Reese Team hat am 29. Oktober 2017 das Lab30 besucht. Das Augsburger Medienlabor mit einer Ausstellung von internationalen Künstler*innen, Workshops und Musikprogramm findet alljährlich im Kulturhaus Abraxas in Kriegshaber statt. Im Podcast präsentieren wir künstlerische Arbeiten von den Preisträgerinnen Alice Strunkmann-Meister und Denise Ritter und vielen anderen. Außerdem haben wir Barbara Friedrichs, die Leiterin des Lab30 interviewt.