Viktualienmarkt

6. Oktober 2018, 14 Uhr | Villa, Kanalstr. 15. Markt mit selbstgemachten Lebensmitteln. Wir haben in Gärten von Freund*innen geerntet und Obst, Gemüse und Kräuter eingelegt. Gegen Spende könnt ihr Kirschenkompott, Fruchtaufstrich, Apfelmus, Peperoniöl und vieles mehr erstehen. Marmelade kochen live. Ihr könnt Gelees aus hausgemachten Fruchtsäften herstellen und kosten. Bitte bringt leere Einmachgläser mit Deckel mit! Informationen über gemeinsame Ernteaktionen und den Gemeinschaftsgarten „Kraut & Blüte“. … weiterlesen

Mit der mobilen Einmachküche unterwegs

Mit geschätzt 50 Kilo Süßkirschen und unserem Einmach-Equipment bepackt, hatte unser Fahrradanhänger ordentlich was zu tun. Am Vortag geerntet und sortiert, ging es mit der Fuhre zum Jugendzentrum Linie3, um das Obst einzuwecken. Viele fleißige Hände von Jugendlichen haben unter der fachkundigen Anleitung von Frau Pietsch vom DHB Netzwerk Haushalt mitgeholfen, dass die Natur ins Glas kam. Am Schluss waren es über 30 Gläser Kompott und 15 Flaschen Saft, die dabei herausgekommen sind. Ein voller Erfolg also! Das Projekt haben … weiterlesen

Kirschen ins Glas

Saftige Kirschen sind der Inbegriff des Sommers. Nachdem die Blüte in diesem Jahr wieder sehr üppig ausgefallen ist, können wir auf eine reichliche Ernte hoffen. Wir haben Kontakt zu verschiedenen Garteneigentümer*innen und dürfen zur Ernte im Juli kommen. Die Früchte essen wir direkt vom Baum oder machen daraus Saft, Marmeladen, Kuchen und andere leckere Sachen. Der genaue Termin hängt von der Reifezeit der Früchte ab. Informiert euch hier, wenn ihr dabei sein wollt!

Einmach-Spaß

Die VOLLDABEI Kulturwerkstatt hat mehrmals am Antongarten Station gemacht. Zusammen mit den Anwohner*innen haben wir das Erntegut, das den Sommer über gewachsen ist, in hübsche Gläser eingemacht, aber auch Beerenobst, das wir auf Selbstpflückfeldern geerntet haben, mit dazu genommen.

Featured Video Play Icon

Handwerken und Kochen

Die Initiative VOLLDABEI hat eine mobile Kulturwerkstatt als offenen interkulturellen Lern- und Arbeitsort errichtet. Handwerkliche Fähigkeiten wie sie im Haushalt gebraucht werden, können hier erlernt werden. Dazu zählen einfache Möbelreparaturen, Nähen und Flicken und die sachgerechte Bedienung von Haushandwerkmaschinen. Recycling und Upcycling sowie die kreative Gestaltung gehören dazu. VOLLDABEI hat zahlreiche Workshops und Projekttage an verschiedenen Orten durchgeführt. Eingeladen waren insbesondere Gäste mit ungesichertem Aufenthaltsstatus. Während der Treffen gab es ausreichend Raum für Gespräche. Paten und Patinnen von Flüchtlingen haben … weiterlesen

Waffeln im Winter

Zum Jahresende gab es in der Kulturwerkstatt im Bunten Haus ein Fest mit Waffelbacken, Musik und Gesellschaftsspielen. Die Kirchengemeinde St. Anton hatte für jeden Bewohner der Unterkunft ein Lebkuchenpaket gespendet. Freiwillige vom DHB Netzwerk Haushalt und zahlreiche Nachbar*innen waren dabei.

Süß und lecker

Im Kulturtreff Calmbergstraße fand in der Adventszeit wieder einmal eine besondere Aktion statt. Im Eingangsbereich der Asylunterkunft bauten die Frauen vom DHB Netzwerk Haushalt eine Waffelbackstation auf. Die Bewohner konnten sich selbst die leckeren Teile zubereiten und mit Zimt, Kirschen oder Sahne genießen. Das ganze Haus war von dem süßen Duft und dem bunten Treiben erfüllt. Im Anschluss zeigten wir in Kooperation mit Transition Town Augsburg den Film „In Transition 2.0„, bei dem es um lokale Initiativen geht, die auf … weiterlesen

Afghanisch kochen – Begegnung mit Asylbewerberinnen

Nach einem gemeinsamen Einkauf am Nachmittag des 16. August 2012 trafen wir uns am Abend zum Kochen. Unsere Gäste waren afghanischen Frauen aus der Asylunterkunft Windprechtstraße. Die Küche stellte uns BIB Augsburg zur Verfügung. Vier afghanische Köchinnen wirbelten mit Töpfen und Pfannen und wir vier deutsche Hilfsköchinnen durften ab und zu mit Hand anlegen. Die fünf mitgebrachten Kinder wurden bestens von einer engagierten Schülerin betreut. Wir konnten viel über kulinarische Spezialitäten erfahren und zum Beispiel die Zubereitungsweise von “Kabilie Palau” … weiterlesen